„Wir bleiben für euch im Dienst, bleibt ihr für uns zu Hause!“ - Unter diesem Motto steht der neue Videoclip der Polizeien der Länder und des Bundes, der heute – auf Initiative der Polizei Rheinland-Pfalz - in den sozialen Medien bundesweit veröffentlicht wird. Er zeigt den tagtäglichen Einsatz der Rettungskräfte für die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger und ruft die Bevölkerung dazu auf, in Zeiten der Corona-Pandemie auf Kontakte zu verzichten und zu Hause zu bleiben.

 

 

"Ein wichtiges Zeichen für den Zusammenhalt"

Fotografie #Stayhome

© Polizei RLP

Das Video wird durch Klick/Touch aktiviert. Wir weisen darauf hin, dass nach der Aktivierung Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt werden.

 

 „Mit dieser Videobotschaft über die Landesgrenzen hinweg setzt die Polizei ein wichtiges Zeichen für den Zusammenhalt“, betont der rheinland-pfälzische Inspekteur der Polizei, Jürgen Schmitt. Denn gerade mit Blick auf die Osterfeiertage und die angekündigten frühlingshaften Temperaturen fielen die öffentlichen Kontaktbeschränkungen, die durch die 3. Corona-Bekämpfungsverordnung in Rheinland-Pfalz geregelt sind, verständlicherweise besonders schwer. Umso wichtiger sei es daher die Bevölkerung zum Durchhalten zu animieren. „Denn nur wenn wir jetzt alle gemeinsam an einem Strang ziehen und an den Schutzmaßnahmen festhalten, können wir das Corona-Virus ausbremsen.“