Gesetze und Verodnungen

Eine Vielzahl von Gesetzes- und Verordnungstexten soll dafür sorgen, dass die Verkehrssicherheit so umfangreich wie möglich für Sie als Verkehrsteilnehmer gestaltet wird.

Hier finden Sie die wesentlichen Gesetzes- und Verordnungstexte mit den aus unserer Sicht wichtigsten Bestimmungen.

Straßenverkehrsordnung (StVO)

Zur Gesamtausgabe der Straßenverkehrsordnung bei Gesetze-im-Internet

Fahrerlaubnisrecht (FeV)

Zur Fahrerlaubnisverordnung bei Gesetze-im-Internet.

Straßenverkehrszulassungsordnung (StVZO)

Die Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO) finden Sie auf den Internetseiten des gemeinsamen Projektes des Bundesministeriums der Justiz mit der juris GmbH (Gesetze-im-Internet).

Verkehrsordnungswidrigkeiten - Bußgeld- und Punktekatalog

Es gibt klare Verkehrsregeln. Sie sollten dafür sorgen, dass niemand behindert, belästigt oder gar gefährdet oder geschädigt wird.

Über besonders unfallträchtige Verstöße und ihre juristischen Folgen - Bußgeld, Geldstrafe, Punkte im Verkehrsregister und Fahrverbot - informiert  ein Auszug aus dem Bußgeld- und Punktekatalog auf der Seite des Bundesministeriums für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen.

Eine ausführliche Übersicht zum Bußgeld- und Punktekatalog sowie weitere Informationen finden Sie im Internetangebot des Kraftfahrt-Bundesamtes.

Verkehrsstraftaten

Besonders schwere Verstöße gegen die Straßenverkehrsordnung, wie Unfallflucht, Körperverletzung und Fahrlässige Tötung, grob verkehrswidriges Verhalten oder unterlassene Hilfeleistung, gelten als Straftaten.

Straßenverkehrsgesetz (StVG)
§ 21 Fahren ohne Fahrerlaubnis
§ 22 Kennzeichenmissbrauch

Strafgesetzbuch (StGB)
§ 69 Entziehung der Fahrerlaubnis
§ 69a Sperre für die Erteilung einer Fahrerlaubnis
§ 142 Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort
§ 315b Gefährliche Eingriffe in den Straßenverkehr
§ 315c Gefährdung des Straßenverkehrs
§ 316 Trunkenheit im Verkehr

Zentrale Bußgeldstelle (ZBS)

Landesweit ist die ZBS für die Verfolgung- und Ahndung von Verkehrsordnungswidrigkeiten im fließenden Verkehr und Verkehrsunfälle zuständig.

Nach oben