Gebäudeansicht des Polizeipräsidiums Rheinpfalz © Polizei RLP

© Polizei RLP

© Polizei RLP

Dienststellen des Polizeipräsidiums Rheinpfalz

Polizeidirektion Neustadt
Teil eines Absperrbandes der Polizei

© Polizei RLP

Polizeidirektion Neustadt

Karl-Helfferich-Straße 11
67433 Neustadt an der Weinstraße

Das Zuständigkeitsgebiet der Polizeidirektion Neustadt liegt am pfälzischen Rande des Rheingrabens und reicht im Pfälzer Wald bis nach Johanniskreuz. Es umfasst ein Gebiet von 712,09 qkm. Bei den kommunalen Grenzeinteilungen ist es identisch mit dem Gebiet des Landkreises Bad Dürkheim und der kreisfreien Stadt Neustadt/Wstr. Weiterhin gehören seit dem 01.10.2012 die Sachgebiete Polizeiautobahndienst (PASt Ruchheim) und Zentrale Verkehrsdienste zur Polizeidirektion. Deren Zuständigkeiten können sie unter den jeweiligen Sachgebieten ersehen. Eine besondere Einsatzbelastung stellt das Hambacher Schloß dar, mit den vielfältigsten Veranstaltungen, zu denen oftmals gefährdete Personen kommen. Zu den wiederkehrenden Einsatzlagen, die sich als besonders kräfteintensiv darstellen, zählen der Wurstmarkt in Bad Dürkheim und das Weinlesefest in Neustadt. Aber auch die zahlreichen Weinfeste entlang der Deutschen Weinstraße dürfen hierzu gerechnet werden. Aktuelles Thema in der Öffentlichkeit mit Polizeibezug ist die Sperrung des Elmsteiner Tals für Motorradfahrer. Durch die Kreisverwaltung Bad Dürkheim wird seit 1994 in den Monaten April bis Oktober das Elmsteiner Tal an Wochenenden für Motorradfahrer gesperrt. Damit soll dem Freizeittourismus mit erheblichen Belastungen für die Bürger und den zahlreichen Unfällen mit Motorradfahrern begegnet werden.

Nach oben