Betrug in Neuwied-Heddesdorf

Sachverhaltsbeschreibung:

Im März 2017 eröffneten die Betrüger den Gebrauchtwagenhandel „LP Premium Automobile in Neuwied-Heddesdorf.

Innerhalb von zwei Wochen wurde ein Pkw BMW X5, mehrfach auf einer Verkaufsplattform an ausländische Interessenten angeboten und verkauft.

Teilweise kam es zu Besichtigungen des Gebrauchtwagens. Es wurden insgesamt 150.000,- € an Anzahlungen überwiesen. Unmittelbar danach verschwanden die Täter mit dem Geld.

Die professionelle Eröffnung der Firma inklusive Gewerbeanmeldung und der Montage von großflächigen  Werbeschildern am angemieteten Gebäude sorgten dafür, dass die Käufer kein Misstrauen zeigten.

Ein Täter konnte im Ausland ermittelt werden und wird mit Europäischem Haftbefehl gesucht. Das Fahrzeug konnte Monate später ordnungsgemäß zugelassen in Tschechien festgestellt werden.


Von einem der Mittäter ist lediglich ein, durch einen Geschädigten gemachtes Bild bekannt. Die Person sprach deutsch mit leichtem österreichischem Akzent.


Die Kriminalpolizei bittet um Hinweise zur Identität oder dem Aufenthaltsort der Person.

 

 

Sachbearbeitende Dienststelle:

Kriminalinspektion Neuwied -K5-

Tatort:

Neuwied-Heddersdorf

Tatzeit:

15.03.2017

Fahndungsart:

Ungeklärte Fälle

Personenfahndung

Fahndungstypen

Helfen Sie der Polizei


Um Ihren Hinweis zum Zwecke der Aufklärung von Straftaten zu bearbeiten, werden die zur Ihrer Person angegebenen Daten durch die Strafverfolgungsbehörden (Polizei und ggf. auch Staatsanwaltschaft) verarbeitet. Mit dem Absenden dieser E-Mail willigen Sie in die entsprechende Nutzung Ihrer Daten ein.