Bewaffneter Überfall auf Tankstelle

Sachverhaltsbeschreibung:

Am Freitag, 05.03.2021, gegen 22.00 Uhr, kam es zu einem bewaffneten Überfall auf die Tankstelle Bell-Oil in Oberhonnefeld- Gierend. Kurz nach Ladenschluss bedrohte eine männliche Person die Angestellten mit einer Schusswaffe. Der Täter forderte die Herausgabe von Bargeld und Zigaretten und flüchtete fußläufig in Richtung Willroth.

Personenbeschreibung / Besondere Hinweise:

Durch die Geschädigte, die unverletzt blieb, wurde der Täter wie folgt beschrieben:

  • ca. 175 bis 180 cm groß,
  • ca. 50 Jahre alt,
  • weißer Mund/Nasenschutz,
  • Brille,
  • schlanke Statur,
  • dunkle Kleidung,
  • graue Wollmütze.

Die Überwachungskamera der Tankstelle konnte eine kurze Sequenz aufzeichnen. Hier geht es zum Film

Gesuchte Hinweise:

Zeugen des Vorfalls, die zu diesem Sachverhalt sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Neuwied, Tel: 02631 / 878-0, in Verbindung zu setzen.

Sachbearbeitende Dienststelle:

KI Neuwied

Tatort:

Oberhonnefeld- Gierend

Tatzeit:

05.03.2021

Helfen Sie der Polizei

Um Ihren Hinweis zum Zwecke der Aufklärung von Straftaten zu bearbeiten, werden die zur Ihrer Person angegebenen Daten durch die Strafverfolgungsbehörden (Polizei und ggf. auch Staatsanwaltschaft) verarbeitet.
Mit dem Absenden dieser E-Mail willigen Sie in die entsprechende Nutzung Ihrer Daten ein.