Computerbetrug in der Vulkaneifel

Sachverhaltsbeschreibung:

Nach Verlust einer Geldbörse inkl. Giro-/Kreditkarten kam es in Folge zu mehreren Bargeldabhebungen, bei der Postbank Adenau, KSK Vulkaneifel, in Volmerange und Reims/Frankreich, in Höhe von insgesamt 2.920€ . Bei der KSK Vulkaneifel, Filiale Kelberg konnte der unbekannte Täter, am 24.10.2018 gegen 11:03 Uhr, 145€ abheben.

Gesuchte Hinweise:

 

Wer kennt den Täter bzw. hat Erkenntnisse zu der Person?

Hinweise bitte an die

KI Mayen
Hahnengasse 11

56727
Mayen

Telefon: 02651 801 0 
Telefax: 02651 801 101 
E-Mail: kimayen(at)polizei.rlp.de

Sachbearbeitende Dienststelle:

Kriminalinspektion Mayen

Tatort:

Kelberg

Tatzeit:

24.10.2018

Fahndungsart:

Fahndungstypen

Personenfahndung

Ungeklärte Fälle

Helfen Sie der Polizei


Um Ihren Hinweis zum Zwecke der Aufklärung von Straftaten zu bearbeiten, werden die zur Ihrer Person angegebenen Daten durch die Strafverfolgungsbehörden (Polizei und ggf. auch Staatsanwaltschaft) verarbeitet. Mit dem Absenden dieser E-Mail willigen Sie in die entsprechende Nutzung Ihrer Daten ein.