Diebstahl aus Opferstock

Sachverhaltsbeschreibung:

Am Sonntag, den 11.09.2022 im Zeitraum zwischen 13:59 Uhr bis 14:06 Uhr wurde erneut durch bislang unbekannten Täter in der Wallfahrtskirche in 54524 Klausen ein unbekannter Geldbetrag aus den dort befindlichen Opferstöcken entwendet. Der bislang unbekannte Täter wurden während der Tatausführung von einer Überwachungskamera aufgezeichnet. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen ist davon auszugehen, dass es sich bei der aufgezeichneten Person um dieselbe Person handelt, die bereits in den weiteren, gleichgelagerten Ermittlungsverfahren durch die Überwachungskamera aufgezeichnet wurde.

Personenbeschreibung / Besondere Hinweise:

Tatverdächtiger:

  • männlich
  • ca. 20 – 30 Jahre
  • dunkle, kurze Haare
  • weiße Schuhe
  • blauen Jeans
  • schwarzes T-Shirt mit weißer Abbildung
  • Halskette
Gesuchte Hinweise:

Wer kann Angaben zur Identität oder zum Aufenthaltsort der gesuchten Personen machen?

Hinweise werden erbeten, an die Kriminalinspektion Wittlich unter 06571/95000.

Sachbearbeitende Dienststelle:

Kriminalinspektion Wittlich Schloßstraße 11 54516 Wittlich Sachbearbeiter: Funk, KK

Delikt / Grund:

Besonders schwerer Fall des Diebstahls

Tatort:

Klausen

Tatzeit:

11.09.2022

Helfen Sie der Polizei

Um Ihren Hinweis zum Zwecke der Aufklärung von Straftaten zu bearbeiten, werden die zur Ihrer Person angegebenen Daten durch die Strafverfolgungsbehörden (Polizei und ggf. auch Staatsanwaltschaft) verarbeitet.
Mit dem Absenden dieser E-Mail willigen Sie in die entsprechende Nutzung Ihrer Daten ein.