Gewerbsmäßiger Diebstahl - Wer kennt die unbekannten Täter?

Sachverhaltsbeschreibung:

Am Dienstag, 21. Juni 2022 gelang es bisher unbekannten Tätern innerhalb kurzer Zeit in zwei Supermärkten in Trier sowie einem Sportwetten-Geschäft in Konz im Rahmen von Geldwechsel-Geschäften unberechtigt Geldscheine an sich zu nehmen.

In allen drei Fällen baten die unbekannten Täter das Kassenpersonal um Wechslung von mehreren 100€-Scheinen. Im Zuge des Wechselvorgangs wurden dann teils widersprüchliche Angaben zur gewünschten Stückelung gemacht. Nach Abschluss konnte in allen Fällen festgestellt werden, dass die Täter unberechtigt Geldscheine an sich genommen hatten. Die bislang unbekannten Täter wurden während bzw. nach der Tatausführung von Überwachungskameras aufgezeichnet. Mit Veröffentlichung der gefertigten Aufzeichnungen erbittet die Kriminalpolizei Trier um sachdienliche Hinweise zur Tat oder Tätern.

Personenbeschreibung / Besondere Hinweise:

Tatverdächtiger 01: 

- männlich
- ca. 30 - 40 Jahre
- Vollbart
- Kräftige Statur

Tatverdächtiger 02:
- männlich
- ca. 30 – 40 Jahre
- dunkle Hautfarbe
- kurze, dunkle Haare
- Muskulöser Körperbau

Gesuchte Hinweise:

Wer kann Angaben zur Identität oder zum Aufenthaltsort der gesuchten Personen machen?
Hinweise werden erbeten, an die Kriminalinspektion Trier unter 0651/9779-2290

Sachbearbeitende Dienststelle:

Kriminalinspektion Trier

Delikt / Grund:

Gewerbsmäßiger Diebstahl

Tatort:

Trier und Konz

Tatzeit:

21.06.2022

Helfen Sie der Polizei

Um Ihren Hinweis zum Zwecke der Aufklärung von Straftaten zu bearbeiten, werden die zur Ihrer Person angegebenen Daten durch die Strafverfolgungsbehörden (Polizei und ggf. auch Staatsanwaltschaft) verarbeitet.
Mit dem Absenden dieser E-Mail willigen Sie in die entsprechende Nutzung Ihrer Daten ein.