Kriminalinspektion Neustadt sucht nach einer tatverdächtigen Person

Sachverhaltsbeschreibung:

Die auf beigefügten Lichtbildern abgebildete Person steht im Verdacht, Verbrechen nach dem Betäubungsmittelgesetz begangen zu haben 

Gesuchte Hinweise:

Wer sachdienliche Hinweise zum Täter geben kann wird gebeten, sich unter der Rufnummer 06321/854-0 oder per E-Mail
kineustadt(at)polizei.rlp.de mit der Kriminalinspektion Neustadt in Verbindung zu setzen. 

Sachbearbeitende Dienststelle:

Kriminalinspektion Neustadt

Fahndungsart:

Personenfahndung

Helfen Sie der Polizei


Um Ihren Hinweis zum Zwecke der Aufklärung von Straftaten zu bearbeiten, werden die zur Ihrer Person angegebenen Daten durch die Strafverfolgungsbehörden (Polizei und ggf. auch Staatsanwaltschaft) verarbeitet. Mit dem Absenden dieser E-Mail willigen Sie in die entsprechende Nutzung Ihrer Daten ein.