Öffentlichkeitsfahndung nach 18-Jährigem

Seit dem 12.07.2020 ist ein 18-Jähriger aus einer Klinik in Klingenmünster abgängig. Nachdem mögliche Anlaufadressen mit negativem Ergebnis überprüft wurden, wendet sich die Polizei nun an die Öffentlichkeit.


Der junge Mann ist 160-165 cm groß, dünn (48 Kilogramm) und spricht akzentfreies Deutsch. Er hat kurz rasierte Haare und trägt gewöhnlich eine Hornbrille mit einem gebrochenen Bügel, der notdürftig mit Klebeband repariert wurde. Zum Zeitpunkt seines Verschwindens trug er ein bordeauxfarbenes Langarmshirt, schwarze Jogginghosen und weiße Turnschuhe. Der junge Mann wirkt allgemein hektisch und nervös. Er ist auf Medikamente angewiesen. Es gibt Hinweise, dass er beabsichtigt, über Köln in die Niederlande einzureisen. Bei Antreffen bitte umgehend die Polizei verständigen.


Hinweise nimmt die Polizei Landau unter 06341/287-0 entgegen.

 

Personenbeschreibung / Besondere Hinweise:

Der junge Mann ist 160-165 cm groß, dünn (48 Kilogramm) und spricht akzentfreies Deutsch. Er hat kurz rasierte Haare und trägt gewöhnlich eine Hornbrille mit einem gebrochenen Bügel, der notdürftig mit Klebeband repariert wurde. Zum Zeitpunkt seines Verschwindens trug er ein bordeauxfarbenes Langarmshirt, schwarze Jogginghosen und weiße Turnschuhe.   

Beschreibung / Besondere Merkmale:

Der junge Mann wirkt allgemein hektisch und nervös. Er ist auf Medikamente angewiesen.

Gesuchte Hinweise:

Es gibt Hinweise, dass er beabsichtigt, über Köln in die Niederlande einzureisen.

Bei Antreffen bitte umgehend die Polizei verständigen.

Hinweise nimmt die Polizei Landau unter 06341/287-0 entgegen.

Helfen Sie der Polizei

Um Ihren Hinweis zum Zwecke der Aufklärung von Straftaten zu bearbeiten, werden die zur Ihrer Person angegebenen Daten durch die Strafverfolgungsbehörden (Polizei und ggf. auch Staatsanwaltschaft) verarbeitet.
Mit dem Absenden dieser E-Mail willigen Sie in die entsprechende Nutzung Ihrer Daten ein.