Öffentlichkeitsfahndung nach schwerem Raubüberfall auf Supermarkt

Sachverhaltsbeschreibung:

Am 18. Januar 2017 suchten drei unbekannte Täter um 19.30 Uhr einen Supermarkt in der Godramsteiner Hauptstraße in Landau auf. Vermummt und mit Baseballschlägern  bewaffnet stürmten sie den Discounter. Unter Androhung von Gewalt erbeuteten die drei Unbekannten Bargeld und flüchteten unerkannt.

Für Hinweise, die zur Aufklärung der Tat sowie zur Täterübermittlung führen, hat die Staatsanwaltschaft Landau eine Belohnung in Höhe von 500.- Euro ausgesetzt.

Über die Zuerkennung und ggf. Verteilung der Belohnung an Berechtigte wird unter Ausschluss des Rechtswegs entschieden.

Die Belohnung ist ausschließlich für Privatpersonen und nicht für Beamtinnen und Beamte bestimmt, zu deren Berufspflichten die Verfolgung von Straftaten gehört. Ebenfalls ausgeschlossen sind unmittelbar durch die Tat geschädigte Personen.

Personenbeschreibung / Besondere Hinweise:

Bei der Tätergruppierung soll es sich um Männer im Alter zwischen 16 und 20 Jahren handeln.

Einer der Täter trug ein grau-rosafarbenen Kapuzenpullover und einen türkisfarbenen Schal.

Sachbearbeitende Dienststelle:

Kriminalpolizei Landau

Tatort:

76829 Landau-Godramstein, Godramsteiner Hauptstraße 52

Tatzeit:

18.01.2017

Fahndungsart:

Personenfahndung

Fahndungstypen

Helfen Sie der Polizei


Um Ihren Hinweis zum Zwecke der Aufklärung von Straftaten zu bearbeiten, werden die zur Ihrer Person angegebenen Daten durch die Strafverfolgungsbehörden (Polizei und ggf. auch Staatsanwaltschaft) verarbeitet. Mit dem Absenden dieser E-Mail willigen Sie in die entsprechende Nutzung Ihrer Daten ein.