Öffentlichkeitsfahndung nach sexueller Belästigung

Sachverhaltsbeschreibung:

Am Freitag, den 24.06.2022, nutzte eine 17-jährige Jugendliche die Zugverbindung vom Wormser Hauptbahnhof nach Armsheim, mit der RB (Regionalbahn) 35, Zugnummer 13862. Gegen 16:45 Uhr bestieg der bislang unbekannte Täter in Worms ebenfalls die Regionalbahn und setzte sich auf einen der 17-Jährigen gegenüberliegenden Sitzplatz. Während der Einfahrt des Zuges in den Bahnhof Flörsheim-Dalsheim, gegen 17:07 Uhr, stand der unbekannte Täter auf und griff im Vorbeilaufen an die Brust der 17-Jährigen. Anschließend verließ er den Zug in Flörsheim-Dalsheim. Der bislang unbekannte Täter wurden während der Tatausführung von einer Überwachungskamera aufgezeichnet.

Personenbeschreibung / Besondere Hinweise:

Der Tatverdächtige konnte wie folgt beschrieben werden:

  • männlich
  • deutsch
  • helle Haare
  • helle Haut
  • ca. 175-180 cm groß
  • normale Figur
  • trug ein auffälliges T-Shirt mit einer Art „Schutzweste“ darunter

 

Gesuchte Hinweise:

Wer kann Angaben zur Identität oder zum Aufenthaltsort der gesuchten Personen machen?

Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Kriminalinspektion Worms unter der Rufnummer 06241/852-2320 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter kiworms@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.

Sachbearbeitende Dienststelle:

Kriminalinspektion Worms

Delikt / Grund:

Sexuelle Belästigung 

Tatort:

Zug

Tatzeit:

24.06.2022

Helfen Sie der Polizei

Um Ihren Hinweis zum Zwecke der Aufklärung von Straftaten zu bearbeiten, werden die zur Ihrer Person angegebenen Daten durch die Strafverfolgungsbehörden (Polizei und ggf. auch Staatsanwaltschaft) verarbeitet.
Mit dem Absenden dieser E-Mail willigen Sie in die entsprechende Nutzung Ihrer Daten ein.