Öffentlichkeitsfahndung nach Trickdiebstahl

Am Vormittag des 26.06.2019 betraten die beiden Tatverdächtigen ein Juweliergeschäft in der Löhrstraße in Koblenz.  

Einer der beiden Männer ließ sich aus der unteren Auslage des Schaufensters eine Kette holen. Als sich die Verkäuferin in die Auslage beugte, entwendete er aus der oberen Auslage einen Ring mit einem Wert im vierstelligen Bereich. Diesen verstaute er umgehend in der Umhängetasche. Nach einem kurzen Beratungsgespräch verließ der Mann das Geschäft.

Sein Begleiter stand relativ unbeteiligt daneben. Da der Tatverdächtige dem anderen Mann ein Zeichen gab, sich im Geschäft an eine andere Stelle zu begeben, ist davon auszugehen, dass sich beide kennen und er zur Ablenkung möglicher weiterer Mitarbeiter bzw. Kundschaft anwesend ist.

Hinweise an die Kripo Koblenz unter 0261 – 103 2690.

 

Fahndungsart:

Fahndungstypen

Personenfahndung

Helfen Sie der Polizei


Um Ihren Hinweis zum Zwecke der Aufklärung von Straftaten zu bearbeiten, werden die zur Ihrer Person angegebenen Daten durch die Strafverfolgungsbehörden (Polizei und ggf. auch Staatsanwaltschaft) verarbeitet. Mit dem Absenden dieser E-Mail willigen Sie in die entsprechende Nutzung Ihrer Daten ein.