Raub in Koblenzer Juweliergeschäft

Sachverhaltsbeschreibung:

Die Kripo Koblenz fahndet nach zwei unbekannten männlichen Personen, die einen räuberischen Diebstahl in einem Koblenzer Juweliergeschäft begangen haben.

Am 26.05.2021 begaben sich zwei bislang unbekannte männliche Personen zu einem Juweliergeschäft in der Löhrstraße in Koblenz, mit der Absicht, sich durch einen Trickdiebstahl hochwertigen Schmuck zu verschaffen.

Während ein Täter den Geschäftsinhaber ablenkte und nach draußen an das Schaufenster lockte, betrat der zweite Täter das Geschäft und entwendete Schmuck aus einer Vitrine.

Vor der Tat besuchten die beiden männlichen Personen ein Juweliergeschäft in der Schloßstraße in Koblenz. Einer der Täter betrat den Laden und verwickelte die Mitarbeiterin in ein Gespräch. Der zweite Täter wollte den Laden anschließend betreten, um den vermeintlich geplanten Trickdiebstahl zu vollziehen, welcher aus unbekannten Gründen jedoch scheiterte.

Ob mehrere Taten geplant waren oder letztendlich solange Geschäfte ausgesucht wurden, bis die Tat vollbracht werden konnte, ist derzeit nicht bekannt.

Es ist ein Schaden vor über 10.000 Euro entstanden.

 

Gesuchte Hinweise:

Hinweise bitte an die Kripo Koblenz, Telefon: 0261-1032690 oder an jede andere Polizeidienststelle

Sachbearbeitende Dienststelle:

Kriminaldirektion Koblenz

Tatort:

Koblenz, Juweliergeschäft Löhrstraße

Tatzeit:

26.05.2021

Helfen Sie der Polizei

Um Ihren Hinweis zum Zwecke der Aufklärung von Straftaten zu bearbeiten, werden die zur Ihrer Person angegebenen Daten durch die Strafverfolgungsbehörden (Polizei und ggf. auch Staatsanwaltschaft) verarbeitet.
Mit dem Absenden dieser E-Mail willigen Sie in die entsprechende Nutzung Ihrer Daten ein.