Schwerer Raub auf Tankstelle in Rhaunen

Sachverhaltsbeschreibung:

Nach dem Überfall am vergangenen Samstagabend gegen 20.50 Uhr auf die ED-Tankstelle in Rhaunen, Am Wartberg, (unsere Pressemitteilung vom 6.3.22, 00.11 Uhr - https://s.rlp.de/gTSzj ), bei dem zwei maskierte, vermutlich männliche Täter eine Angestellte mit einem Messer bedrohten und Bargeld sowie Zigaretten raubten, fahndet die Kriminalpolizei nun mit Fotos nach den Flüchtigen.

Text erste Pressemitteilung vom 6.3.22:

Zu einem Raubüberfall auf die ED-Tankstelle in Rhaunen, Am Wartenberg, kam es am Samstag, 05.03.22, gegen 20:50 Uhr. Zwei mit Sturmhauben vermummte Männer betraten den Kassenbereich der Tankstelle, welcher zu dieser Zeit lediglich mit einer Angestellten besetzt war. Unter Vorhalt eines Messers entnahmen die Täter einen noch nicht näher bestimmbaren Bargeldbetrag aus der Kasse und entwendeten zudem noch eine unbekannte Anzahl an Zigarettenpackungen. Nach der Tat flüchteten die Täter, welche auf ca. 18-35 Jahre geschätzt werden, zu Fuß in den bewaldeten Bereich hinter dem Tankstellengelände. Trotz direkt eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen konnten die beiden Täter bisher noch nicht aufgefunden werden.

Beschreibung des 1. Täter:

-blaue Sturmhaube, dunkle Jacke mit Kapuze, graue Jogginghose,

weiße Turnschuhe mit roten Schnürsenkeln, breitere Figur

Beschreibung des 2. Täters:

-schwarze Sturmhaube, schwarze Jacke und Hose, dunkle Schuhe,

schmalere Figur

Bei weiteren Erkenntnissen wird nachberichtet. Von Presseanfragen bittet die Polizei daher zunächst abzusehen. Wer zu dieser Zeit verdächtige Personen bemerkt hat, soll sich umgehend mit der Polizeiinspektion bzw. Kriminalinspektion Idar-Oberstein unter der Nummer 06781/561-0 in Verbindung setzen.

Personenbeschreibung / Besondere Hinweise:

Erster Täter: Vermutlich männlich, ca. 175 cm groß und von kräftiger Statur. Er hatte dunkle Augen, dunkle Haare und einen dunklen Bart. Maskiert war er mit einer blauen Sturmmaske, einer schwarzen Kapuzenjacke und einer grauen Jogginghose. Zudem trug er auffällige weiße Turnschuhe mit roten Schnürsenkeln, vermutlich der Marke Nike. Der Täter sprach akzentfreies Deutsch. Die Angestellte bedrohte er mit einem ca. 20 cm langen Küchenmesser mit vermutlich weißer Klinge.

Zweiter Täter: Vermutlich männlich, ca. 180 – 185 cm groß und von hagerer Gestalt. Er hatte kurze braune Haare, war mit einer schwarzen Sturmmaske maskiert und trug ebenfalls eine schwarze Kapuzenjacke, eine schwarze Hose und graue NIKE-Schuhe mit schwarzem NIKE-Emblem. Auch er führte ein ca. 20 cm langes Küchenmesser mit sich, das eine rote Klinge hatte.

Gesuchte Hinweise:

Die Ermittlungen werden von der Kriminalinspektion Idar-Oberstein geführt. 

Zeugen werden gebeten, sich mit Hinweisen zu der Tat oder den Tätern unter der Telefonnummer 06781/5610 zu melden.

Sachbearbeitende Dienststelle:

Kriminalinspektion Idar-Oberstein

Delikt / Grund:

Schwerer Raub

Tatort:

Tankstelle Rhaunen, Am Wartberg

Tatzeit:

05.03.2022

Helfen Sie der Polizei

Um Ihren Hinweis zum Zwecke der Aufklärung von Straftaten zu bearbeiten, werden die zur Ihrer Person angegebenen Daten durch die Strafverfolgungsbehörden (Polizei und ggf. auch Staatsanwaltschaft) verarbeitet.
Mit dem Absenden dieser E-Mail willigen Sie in die entsprechende Nutzung Ihrer Daten ein.