Tötungsdelikt durch Haushaltshelferin

Sachverhaltsbeschreibung:

Wer hat Frau Aneta Kurkowska als Altenhelferin / Haushaltshilfe beschäftigt?

Frau Aneta Kurkowska steht im dringenden Tatverdacht, im Dezember 2016 einem durch sie häuslich versorgten 87-jährigen demenzkranken Mann das morphinhaltige Schmerzmittel TRAMADOL verabreicht und damit dessen Tod verursacht zu haben.

Frau Kurkowska befindet sich derzeit wegen Mordes in Untersuchungshaft.

Personenbeschreibung / Besondere Hinweise:
  • ca. 160 cm groß
  • ca. 55 kg
  • Mittelblonde Haare
  • Blaue Augen
  • Tätowierung am Hals
Gesuchte Hinweise:

Die Mordkommission Duisburg sucht nach Personen, die Frau Kurkowska als Haushalts- oder Altenhelferin für zu pflegende Angehörige beschäftigt haben.


Bitte wenden Sie sich an die Polizei Duisburg, KK 11 Telefon 0203/280-0 oder jede andere Polizeidienststelle.

Sachbearbeitende Dienststelle:

Polizei Nordrhein-Westfalen

Tatzeit:

01.12.2016

Fahndungsart:

Fahndungstypen

Personenfahndung

Helfen Sie der Polizei


Um Ihren Hinweis zum Zwecke der Aufklärung von Straftaten zu bearbeiten, werden die zur Ihrer Person angegebenen Daten durch die Strafverfolgungsbehörden (Polizei und ggf. auch Staatsanwaltschaft) verarbeitet. Mit dem Absenden dieser E-Mail willigen Sie in die entsprechende Nutzung Ihrer Daten ein.