Wittlich - Fahndung nach Trickdieben

Zwei tagverdächtige Geldwechselbetrüger erbeuten mittleren dreistelligen Geldbetrag in Wittlicher Getränke-Discount. Polizei fahndet mit Fotos nach Tätern.

Sachverhaltsbeschreibung:

Die beiden südländisch aussehenden Männer betraten den Getränkemarkt in der Wittlicher Rudolf-Diesel-Straße am Mittwoch, 5. April 2017, gegen 19 Uhr, wobei einer der beiden sogleich eine Verkäuferin ablenkte.

Währenddessen hielt sich der Haupttäter mit einem weiteren Verkäufer mit der Absicht im Kassenbereich auf, sich Geld wechseln zu lassen. Im Verlauf des Geldwechselvorgangs lenkt der unbekannte Täter auch diesen Verkäufer ab und nutzt die entstehende Unachtsamkeit, um den mittleren dreistelligen Geldbetrag zu entwenden.

Anschließend verließen beide Tatverdächtigen das Geschäft. Der Diebstahl fiel erst zu einem späteren Zeitpunkt auf.

Die Kriminalpolizei Wittlich bittet unter der Telefonnummer 06571/95000 um Hinweise zu den Tätern oder der Tat.

 

Sachbearbeitende Dienststelle:

Kriminalinspektion Wittlich

Tatort:

54516 Wittlich, Rudolf-Diesel-Straße 13

Tatzeit:

05.04.2017

Fahndungsart:

Fahndungstypen

Ungeklärte Fälle

Personenfahndung

Pressemeldung

Helfen Sie der Polizei


Um Ihren Hinweis zum Zwecke der Aufklärung von Straftaten zu bearbeiten, werden die zur Ihrer Person angegebenen Daten durch die Strafverfolgungsbehörden (Polizei und ggf. auch Staatsanwaltschaft) verarbeitet. Mit dem Absenden dieser E-Mail willigen Sie in die entsprechende Nutzung Ihrer Daten ein.