Foto des Täters

Am 06. April 2017 und am 13. Dezember 2017 ereigneten sich zwei Raubstraftaten zum Nachteil eines Juweliergeschäfts in der Schloßstraße in Koblenz. In beiden Fällen wurde es durch drei bewaffnete männliche Täter während der Geschäftszeiten unter Vorhalt einer Schusswaffe überfallen. Die Täter konnten mit der Beute fliehen.

Für Hinweise, die zur Identifizierung der Täter vom 06. April 2017 führen, hat die Staatsanwaltschaft Koblenz eine Belohnung in Höhe von 5000,00 Euro ausgelobt.

Weiterlesen